Spooren Architekten Projekte
11.07.2017 10:46 Alter: 1 year

Getränkelager für die Weberei

Kategorie: Gewerbebau

Ort: Gütersloh

Fertigstellung: 2017

LP: 1-8

Westseite

Einfügen der neuen Fassade

Parkansicht

Bestand

Das Bürgerzentrum "Die Weberei" benötigte dringend Platz für die Lagerung von Getränken. Die einzige Stelle, an der eine Erweiterung der denkmalgeschützten Industrieanlage möglich war, befindet sich an der Westseite des Gebäudes in einer Nische neben dem historischen Schornstein. Die Vorgaben des Bauherren und der Behörden wurden klar definiert: Der Anbau muss sich absetzen, unterordnen, die Stabilität und Dauerhaftigkeit der Weberei widerspiegeln und seiner Funktion als Getränkelager gerecht werden.

Die Lösung ist eine Stahlkonstruktion mit Sheddach als spiegelbildliches Pendant des anschließendes Gebäudes. Der Anbau ist mit Hilfe von Einschnürungen deutlich vom Bestand abgesetzt. In seiner Höhenabwicklung ordnet er sich dem Bestand unter.

Die alukaschierten Dämmplatten der Industriehalle bleiben für den Betrachter von außen unsichtbar. Verkleidet wurde die Halle mit 3mm dicken CorTen-Stahlblechen, die nach spätestens 3 Jahren eine rostig rote Patina entwickeln. Durch das Rostrot passt sich der neue Teil an den Bestand der roten Ziegelfassade an.

Es ist ein heller, großzügiger Innenraum entstanden, der auch aufgrund des Sheddaches in der Höhe genügend Lagerraum bietet.

< Ältere Projekte