Planen

Wer einen Neubau, Umbau, Anbau oder die Sanierung eines Denkmals plant, ist bei Spooren Architekten an der richtigen Adresse. Sie erstellen beim Neubau einen Bauplan, kümmern sich um den Auszug aus dem Katasterplan und um Informationen zu eventuellen Baulasten.

 

Bei Bestandsgebäuden ist die Einsicht in die städtische Bauakte unerlässlich. Liegen keine Planungsunterlagen vor, erstellt das Architekturbüro Aufmaßzeichnungen. Hierbei wird jeder Raum und jedes Bauteil von zwei bis drei Mitarbeitern vermessen und anschließend in ein Zeichenprogramm (CAD) übertragen. Je nach Größe des Bestandsgebäudes sind für die Messarbeiten ein bis zwei Tage und für das Erstellen aller Pläne ca. 14 Tage erforderlich.

Danach beginnt die eigentliche Planungsarbeit. Erste Ideen werden mit der Hand skizziert. Bei Bedarf arbeiten Spooren Architekten auch mit Modellen – alles immer in enger Abstimmung mit den Bauherren, den Vertretern der Stadtplanung, der Baugenehmigungsbehörde und je nach Objekt mit der Denkmalschutzbehörde.*



 

Spooren Architekten stellen die notwendigen Unterlagen und Berechnungen auf der Grundlage des Vorentwurfs zusammen. Mit der Unterschrift der Bauherrin/des Bauherren werden die Unterlagen bei der zuständigen Behörde eingereicht.

 

PLANEN auf einen Blick:

  • Bestandsaufnahme/Anfertigen von Bestandsplänen
  • individuelle und flexible Lösungen
  • barrierefreies und lebensgerechtes Bauen




* Die Berechnung erfolgt nach der HOAI (Honorarverordnung der Architekten und Ingenieure) oder nach Aufwand auf Stundensatz-Basis, wie zum Beispiel die Erstellung von Aufmaßplänen. Sind alle Aufgabenbereiche geklärt, wird pauschaliert abgerechnet.