20.06.2018 13:49 Alter: 178 days

Artikel im "Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben 25/2018": Viel Licht für eine Scheune

zum vollständigen Artikel bitte hier klicken

Text und Fotos: Gisbert Strotdrees

Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben 25/2018

"Wie gestaltet man eine 100 Jahre alte Durchfahrtsscheune für modernes Wohnen um - aber so, dass sie weiterhin in die Landschaft passt? Eine Antwort steht im Teutoburger Wald, an der Straße von Steinhagen nach Bielefeld.

Hinter Steinhagen führt die Landstreße steil in den Teutoburger Wald hinein. Auf der höchsten Stelle liegt die Gaststätte "Peter auf´m Berge" - und nur wenige Hundert Meter weiter behauptet das Navi: "Sie haben Ihr Ziel erreicht!" Weit und breit ist aber kein Gebäude zu sehen. Ein schmaler Wirtschaftweg zweigt von der Straße ab, und erst jetzt zeigt sich die kleine Bauernhofstelle am Hang.

Landwirtschaft wird dort seit Jahrzehnten nicht mehr betrieben. Vor gut 25 Jahren hat der gebürtige Münsteraner Lambert Austermann die aufgegebene Hofstelle erworben. Mit seiner Familie hat er lange im Haupthaus gewohnt, das zuvor saniert worden ist. Nun sind die Kinder aus dem Haus, benötigt wird weniger Platz - und so entschied sich Austermann, das Haupthaus zu verkaufen und die ehemalige Durchfahrtsscheune nebenan zu beziehen. Aber wie? ..."

zum vollständigen Artikel bitte hier klicken

nähere Informationen: Umbau einer Scheune in ein Wohnhaus